Aus- und Fortbildungen

Der Verband fördert die Forschung, Lehre und Weiterbildung im Bereich der Psychosozialen Kunsttherapie und folgt somit einer Definition der Weltgesundheitsorganisation (WHO):

 

"Gesundheitsförderung unterstützt die Entwicklung von Persönlichkeit und sozialen Fähigkeiten durch Information, gesundheitsbezogene Bildung sowie die Verbesserung sozialer Kompetenzen und lebenspraktischer Fertigkeiten. Sie will dadurch den Menschen helfen, mehr Einfluss auf ihre eigene Gesundheit und ihre Lebenswelt auszuüben." (Ottawa 1986)

 

Aus diesem Grund hat der Verband eine Vereinbarung mit dem ASCOL-College geschlossen und ihm als zentrales Ausbildungsorgan des Verbandes die Durchführung von beruflichen Fachfortbildungen und von Qualifizierungsmassnahmen übertragen. Das dem Verband angeschlossene Institut für Künstlerische Therapie und Pädagogik IFKTP ist beauftragt diese Qualifikationen zu zertifizieren.